Prep Template

SIGNA kauft Projektgrundstück in München von PAMERA und E.T. MYER

München, 24. Juli 2017 - Das Immobilien-Multi-Family-Office PAMERA Real Estate Partners (PAMERA) und E.T. MYER Immobilien haben ein knapp 2.800 qm großes Projektgrundstück an der Landshuter Allee in München im Rahmen eines von Savills durchgeführten Bieterverfahrens veräußert. Käufer ist die SIGNA Urban Living GmbH, eine Tochter der SIGNA Unternehmens-gruppe. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.


E.T. MYER und PAMERA hatten das im Stadtteil Nymphenburg gelegene Areal, auf dem sich ein rund 2.300 qm großes Bestandsgebäude befindet, im Rahmen eines Joint Venture im Jahr 2015 erworben. Im Zuge der Grundstücksentwicklung wurde, gemeinsam mit der Münchner Niederlassung von HPP Architekten, Baurecht für insgesamt 7.500 qm Bruttogeschossfläche geschaffen.


Der zum Verkaufszeitpunkt vorliegende Bauvorbescheid für die Errichtung eines Neubaus und die Revitalisierung des Bestandgebäudes lässt als Nutzungen ein Hotel, ein Boardinghouse oder studentisches Wohnen mit insgesamt bis zu 330 Studenten- und Businessapartments zu.

Visualisierung: HPP Architekten